Rezension des Buches „Es lohnt sich um jeden Tag“
von Kerstin Ostmann und Richard Rickelmann

Buchtitelblatt Es lohnt sich um jeden Tag

Hoffnung am Abgrund, Optimismus in der Verzweiflung

von Kurt E. Becker

Richard Rickelmann, Journalist und Publizist und einer der Gründer der Alexandra Lang-Stiftung für Patientenrechte, hat einen der von der Stiftung begleiteten Fälle in einem Buch verarbeitet. Bei dieser „Verarbeitung“ ist ein schönes, großartiges, anrührendes, bewegendes und dabei tief trauriges Buch herausgekommen. Einfühlsam, feinnervig und in filigraner Sprache schildert Richard Rickelmann die viele Jahre dauernde Leidensgeschichte der an Krebs erkrankten Kerstin Ostmann. Für seine Schilderung wählt Rickelmann das Stilmittel der Ich-Erzählung. Und die schlägt den Leser von der ersten Zeile an in ihren Bann.
Faktisch geht es in diesem Buch, wie in quasi jedem Fall der Stiftung, um Ärztepfusch und Medizinfehler. Ein skandalöses Sujet also. Dank seines sprachlichen Vermögens  gelingt es dem Autor, den prinzipiellen Skandal seiner Abstraktheit zu entkleiden und an ein persönliches Schicksal zurückzubinden. Und diese Rückbindung geht unter die Haut. Nicht zuletzt deswegen, weil Rickelmann das Bild der Hoffnung am Abgrund zeichnet und den nie versiegenden Optimismus in der Verzweiflung offen legt. Kerstin Ostmann, eine starke, tapfere Frau, die uns durch ihr Sterben das Wunder des Lebens offenbart. In einem tief spirituellen Sinn wird ihre Niederlage gegen den Tod zu einem Sieg, der uns allen Mut zu machen vermag.
Richard Rickelmann hat den Fall „Ostmann“ weder im Buch noch im Leben distanziert behandelt. Gemeinsam mit seiner Frau hatte er Kerstin Ostmann in einem beispielhaften Akt der Nächstenliebe adoptiert. Die Stiftung dankt ihm mit der literarischen Dokumentation des Falles einen vorbildlichen Ausweis der Stiftungsarbeit.

Kerstin Ostmann/Richard Rickelmann:
Es lohnt sich um jeden Tag. Mein Kampf gegen den Krebs.
Aufbau-Verlag Berlin, Preis 19.90 €

Buchtitelblatt Es lohnt sich um jeden Tag

Hier finden Sie eine Inhaltsangabe, eine Leseprobe und die Möglichkeit zur Bestellung des Buches:
http://www.aufbau-verlag.de/index.php/es-lohnt-sich-um-jeden-tag.html

 

Startseite